Bundeswehr Witze

Bundeswehr-Witz-0086

Die zehn besten Möglichkeiten, den Wehrdienst angenehmer zu gestalten
Der Uniformzwang wird gelockert: Der Gefreite kann wählen zwischen den Kostümen Cowboy, Pirat und Prinzessin.
Der Befehl „Stillgestanden“ wird geändert in „Hallo, wie geht s?“.
Beim Schiessen gibt es Plastikblumen, rosa Plüschbären und ein verchromtes Schraubenschlüsselset zu gewinnen.
Im Tornado-Cockpit gibt es endlich Aschenbecher und Minibar.
Auf dem Truppenübungsplatz üben ausser den Soldaten die „Stones“, „Tic Tac Toe“ und die „Jakob Sisters“.
Für jeden halben Liter verlorenes Blut gibt s einen Liter Bier.
Damit Ihr Sexleben nicht zu kurz kommt, drehen Sie einfach mal den Spiess um.
Es wird erst dann zum Frühstücksbüffet gebeten, wenn der letzte Rekrut ausgeschlafen hat.
Bei übungen im Gelände werden Zivis mit Schnurrbärten und irakischen Uniformen ausgesetzt.
Sämtliche Befehle werden bei Kaffee und Kuchen noch mal durchdiskutiert.